Forum

Erfahrene Halter aber auch Newbies finden hier alles zum Thema Feuersalamander &  Amphibien !
Wir freuen uns auf Euren Besuch 🙂

Hier geht es zum Forum <- K L I CK ->

39 Kommentare zu Forum

  1. Hans sagt:

    Hallo ich habe jetzt seit ein paar Tagen 4 kleine Baby-Feuersalamander
    wir füttern sie mit Speckmaden, Microheimchen etc. und ich wollte fragen ob das die richtige Nahrung ist. Regenwürmer gehen noch nicht denn die kleinen sind erst 4cm groß.
    LG Hans

  2. Katja sagt:

    Hallo,

    die Umsiedlung hat begonnen. 🙂
    Zwei sind bisher umgezogen. Ich habe ein Waldstück gefunden, wo sie sich hoffentlich wohl fühlen werden. Dort ist ein kleiner Bach, viel Totholz, Bodendecker, Steine….und es werden wohl (wenn überhaupt) nur wenige Menschen hinkommen. 🙂 Ich hoffe, dass die anderen Salamander sich jetzt bald blicken lassen, damit sie auch umgesiedelt werden können.
    Vielen vielen Dank für die Hilfe!!! 🙂
    Liebe Grüße
    Katja

  3. Katja sagt:

    Hallo,

    vielleicht kann mir hier jemand einen Rat geben. Bei uns im Hof überwintern seit Jahren ein paar Feuersalamander zwischen Haus und der gegossenen Betonbodenplatte. Jetzt soll im November der Hof erneuert werden und der Beton muss weg. Ich gehe mal davon aus, dass die Salamander das nicht überleben werden. Wie kann ich die Tiere retten? Ich kenne mich mit Amphibien nicht aus, darum hoffe ich hier auf Hilfe.
    Liebe Grüße
    Katja

    • admin sagt:

      Hallo Katja,
      vielen Dank für Deine Anfrage hier.
      Wenn dem so ist, dann hast Du völlig Recht und schnelles Handeln ist angesagt. Wahrscheinlich würden die Tiere beim entfernen der alten Betonbodenplatten zerdrückt oder zerquetscht werden 🙁 Kannst Du die Tiere eventuell abends einsammeln und umquartieren ? Das wäre die einzige sichere Lösung denke ich.
      Gruß Michael.

      • Katja sagt:

        Ja klar, das kann ich machen. Aber wohin soll ich sie umsiedeln? In den Wald? Wie sollte die optimale Umgebung aussehen, damit sie dort auch überwintern können und ein schönes langes Leben führen können? Sollten die Tiere, die hier leben, zusammen umgesiedelt werden, weil sie quasi in einem Familienverband leben? Fragen über Fragen, ich weiß. 🙂 Aber ich hab echt keine Ahnung von den Kleinen.

        • admin sagt:

          Hallo,
          bitte einfach in den nächsten tiefen Wald umsiedeln und aussetzen – bitte jedoch NICHT in unmittelbarer Nähe – die Tiere finden ansonsten zurück ! Wenn die Tiere jetzt noch in einen passendenen Wald ausgesetzt werden, dann finden diese dort auch ohne jegliche Hilfe passende Plätze zum überwintern. Bei mehreren Fundtieren bitte den Vorgang wiederholen – viel Erfolg ! Ich bitte um Feedback – DANKE.

  4. Birgit sagt:

    Hallöchen liebe Profis!

    Ich pflege seit einer Weile einen Feuersalamander, den wir schwerstverletzt (Krähe) gefunden haben. Er hat sich ganz gut erholt und alle Wunden sind verheilt. Das macht mich glücklich. Allerdings frisst er nicht selbständig und ich brauche eine gute Idee wie ich ihn dazu bringen könnte.

    Grüsslis von Birgit + Crosby

    • admin sagt:

      Hallo 🙂

      normalerweise sollte das Tier von alleine fressen. Was heißt bitte “frisst nicht selbständig” ? Von was lebt das Tiere momentan ?

      • Birgit sagt:

        Im Terrarium leben Regenwürmer, von denen ich aber nicht sicher weiß ob er sie frisst. Das gleiche gilt für die Kellerasseln, die ebenfalls im Habitat sind. Von Mehlwürmern ist er regelrecht angewidert, kaum zu glauben, ich weiß. Am liebsten frisst er kleine Heuschrecken, die ich ihm mit der Pinzette anbiete. Allerdings nimmt er diese nur, wenn sie ihm gereicht werden. Sitzen sie auf dem Boden, geht er rückwärts und versteckt sich. Auch kleine Spinnen und Falter frisst er, wenn ich sie ihm mit der Pinzette anbiete, aber nie von alleine.

        Er hatte eine ziemlich schwere Rückenverletzung durch die Krähe. Diese ist zwar geheilt, aber vielleicht hat das zu einem Nervenschaden in der Wirbelsäule geführt.

        Oder ist er einfach faul und verwöhnt?

  5. Thomas Grube sagt:

    Ich habe gehört das es auch gefleckte terrestris gibt woran kann man jetzt reine salamandra salamandra erkennen

    • admin sagt:

      alles an überwiegend runden/ovalen/länglichen Flecken, was die Rückenmitte durchbricht und vom Fundort her passen würde, könnten salamandra sein – grob gesagt. Allerdings kommt so etwas auch bei terrestris vor, wie auf den Bildern, die Du mir geschickt hast – das sind eindeutig terrestris !

      • Thomas Grube sagt:

        Danke dann kann ich die beiden Tiere wenn ich sie wiederbekomme ruhig zu meinen terrestris setzen.
        Werde jan haft grüßen wenn ich wieder mit ihm spreche.

  6. Thomas Grube sagt:

    Hallo
    Ich habe ein Pärchen Salamandra s.salamandra,Weibchen trächtig an ein Filmteam ausgeliehen haben schon Nachwuchs bekommen und jetzt soll die Entwicklung der Larven bis zum Landgänger gefilmt werden.Freue mich schon auf den Film und meine Filmstars.
    Gruß Thomas

  7. Salamanderman sagt:

    Hallo,

    ich bin auf der Suche nach Nachzucht
    von “Salamandra s. terrestris (rot) !!!
    Wer kann mir da helfen ?

    Schöne Grüße,
    der Salamanderman

  8. Dies ist kein “Kommentar” in dem Sinne, und ich bin auch nicht angemeldet – hoffentlich funktioniert das Ganze hier überhaupt?

    Hallo zusammen,

    ich wohne fast direkt an einem großen Wald, habe auch einen Garten und muss seit Jahren bei nächtlichem Regenwetter und ab ca. +3 oder auch +5 Grad aufwärts (?) allabendlich Feuersalamander und andere kleine Tiere aus den Kellerfensterschächten “pflücken” und dann wieder im Garten frei lassen.

    Normalerweise gehen sie sofort von meiner Hand herunter, aber neulich hatte ich ausnahmsweise einen ca. 20 cm großen, der auf meiner Hand bleiben wollte und sich dort zurück in Richtung Haus bewegte. Was wollte er wohl? Ich konnte nichts anderes machen, als ihn – wie alle anderen vor ihm – im Garten wieder frei zu lassen. War das falsch?

    Hat jemand Erfahrungen mit Plastikplanen, die man als Schutz für alle kleinen Tiere von außen/oben in die Kellerfensterschächte hineinlegt? Meine selbst gebastelten, in die Jahre gekommenen Holzrahmen mit sehr feinem Draht (2 mm x 2 mm) haben sich offensichtlich im Laufe der Zeit so sehr verzogen, dass auch größere Feuersalamander nicht vom Absturz in die Schächte abgehalten werden.

    Da ich stark gehbehindert bin, fällt es mir schwer, bei wärmerem Wetter jeden Abend meine “Feuersalamander-Runde” im Keller zu machen. Und wenn ich nur jeden zweiten Tag einsammele, sind zumindest die kleineren Feuersalamander tot, was mir sehr leid tut.

    LG Gisela Schlingmann, 33604 Bielefeld

    P.S.: Habe ich denn wohl mit 70 Jahren den “Altersbonus”? Ich kann nur hoffen, dass ich eine Antwort hier auch finde. Einfacher für mich wäre natürlich eine Info an meine Email-Adresse.

    • admin sagt:

      Hallo Gisela,
      leider kommt meine Antwort etwas spät … sorry.
      Die Rahmen sollten nicht aus Holz sein, sonder aus Alu, damit sich diese nicht verziehen können.
      Ein kurzes Video dbzgl. findest Du hier:

      https://www.youtube.com/watch?v=ISYCTXz-h-w

      Eventuell kann Dir jemand beim Einbau dieser Gitter helfen ?
      Meiner Meinung nach die beste Möglichkeit ein Eindringen zu verhindern.
      Viel Erfolg !

      Gruß Michael …

  9. Jens Mielke sagt:

    Hallo,
    habe heute ca 14 cm großen Lurch im Kiefern / Buchenmischbestand durchs Laub krabbeln sehen. Er war schwarz-glänzend. Hab ihn allerdings nur von oben gesehen. Gibt’s denn Feuersalamander ohne gelbe Zeichnung?
    Gruß Jens

  10. Sylvia sagt:

    Tolle Website 🙂

    Habe Sonntag im Garten beim Umgraben ein Tierchen entdeckt, das (für mich als Ahnungslose *gg) wie ein Salamander aussieht, ca. 10 cm lang, Oberseite grauschwarz, Bauch ganz einfarbig knallorange, der Bauch wurde sichtbar, als er beim Krabbeln kopfüber von nem größeren Erdklumpen gekullert ist 🙂
    Mich würde interessieren, was das für ein Mitbewohner ist, fand den echt hübsch. Habe dann sogar ein kleines verwackeltes Video mit dem Handy hinbekommen, aber da sieht man ihn halt nur von oben laufen, und die Andeutung der Farbe an den Füßchen. Könnte ich auf Wunsch zusenden zur besseren Identifikation. Wüßte gern, was ich dem hübschen Kerlchen Gutes tun kann, und obs evtl. gefährlich werden könnte für meine Hunde (giftig oder so).
    Kann mir wer helfen?
    Tausend Dank!
    mfg
    Sylvia

  11. Valentina sagt:

    Ähm… Ich habe am 28.4 ein Referat über Amphibien mit meinen Freundinnen Lisa S. und Lisa A… Sie übernehmen den Part mit den Unken, Molche, Kröten usw. und ich muss etwas über den Feuersalamander erzählen, aber das Problem ist,dass ich nichts über sie weiß… 🙁 Könntest du mir erzählen wie sie ihre Babys bekommen usw.
    Lg. und schon im vorhinein DANKE 😉

  12. Elke sagt:

    Hallo wir haben seit Jahren Feuersalamander die wir immer im Herbst vor unserer Türe einsammeln und in unseren alten Gewölbekeller geben, nun meine frage kann ich ´die jetzt schon raus setzen ? ist es noch zu früh ? wer kann mir hier helfen Dankeschön Elke

    • admin sagt:

      Hallo Elke,

      vielen Dank für Deine freundliche Anfrage 🙂
      Eure Fürsorge in allen Ehren .. aber .. warum “einsammeln vor der Türe” ???
      Die Tiere kommen eigentlich ganz gut alleine zurecht bzw. wissen ganz genau
      wann Winterquartiere aufgesucht bzw. wieder verlassen werden müssen … ?!

  13. Michaela sagt:

    schöne Seite, gut gemacht…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.